Besuch des “KVK” – Kreisverbindungskommando

Atemschutzübungsanlage

Heute stand unser jährlicher Gang durch die Atemschutzstrecke auf dem Plan. Nach der theoretischen Auffrischung ging es nach Pleinfeld, wo wir den praktischen Teil absolvierten. Nach der Übung wurde die Einsatzbereitschaft der Geräte wieder hergestellt. Ein großer Dank geht an die Kameraden der Feuerwehr Pleinfeld.

Standortschulung Strahlenschutz

In der heutigen Übung wiederholten wir die Themen der Standortschulung Strahlenschutz:
Im Theorieteil wurden die verschiedenen Messgeräte und Absperrgrenzen durchgesprochen. Im Praxisteil wurde das Ganze veranschaulicht. Verladeunfall mit verletzter Person und unbekannter Stoff in Kiste waren die Stichwörter. Nach dem Absperren und “Freimessen” wurde die Person gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Der Aufbau wurde im Anschluss besprochen. Zum Abschluss der Übung wurden die Fahrzeuge gereinigt und alle Gerätschaften wieder verlastet.

Übung mal anders!

Da das Wetter nicht mitspielte mussten wir die Übung nach innen verlegen. 🙂

Unterstützung des Kreisjugendfeuerwehrtages 2016 in Heidenheim

Wie jedes Jahr sind wir wieder für die Bereitstellung der Waschmöglichkeit für die Jugendlichen zuständig.
Außerdem haben wir unser Powermoon zu Verfügung gestellt. Den Abend haben wir bei einer gemütlichen Grillrunde bei uns in der Unterkunft ausklingen lassen.

Zu besuch bei Freunden in Haar

Eine kleine Delegation der ABC – Komponente WUG bei unseren Freunden in Haar zu Besuch. Sie (Abc-Zug München Land) veranstalteten dort einen Tag der offenen Tür. Dort haben wir unsere Erfahrungen ausgetauscht und über Einsatzmittel gesprochen. Wir verbrachten ein paar schöne Stunden. Ein Dank geht auch an das THW München- Land und die Feuer- und Rettungswache Haar die mittels Schauübungen und Informationsmaterial einen tollen Einblick in ihre Arbeit gegeben haben.

Fahrzeug- und Unterkunftsinstandhaltung

In der heutigen Übung stand die Fahrzeug- und Unterkunftsinstandhaltung im Vordergrund. Ein paar kleinere Reparaturen
standen auch an. Auch die Kleinen haben tatkräftig dazu geholfen. 🙂

Standortschulung Strahlenschutz

Am heutigen Dienstag durften wir zusammen mit unseren Kameraden der Feuerwehr Weißenburg an einer Tagesschulung zum Thema Strahlenschutz teilnehmen. Im Weißenburger Feuerwehrhaus frischten unsere Ausbilder von der Feuerwehrschule Würzburg, Andreas Bömmel und Dr. Holger Strohm, unsere Kenntnisse zu diesem Thema auf.

Auf den Theorieteil am Morgen folgte am Nachmittag eine praktische Übung mit einem Prüfstrahler. Dieser ermöglichte uns das Messen unter realen Bedingungen. Wir von der ABC-Komponente nahmen zu Zehnt teil und konnten unsere Kenntnisse zum Strahlenschutz vertiefen.

Einsatzübung bei der Leoni

Zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Weißenburg eine Einsatzübung abgehalten. In der Übungssituation trat bei der Firma Leoni das Gefahrgut Cyanid (UN-Nummer 1935) aus.

Unsere Hauptaufgabe war es, den Dekonplatz aufzubauen und dafür zu sorgen das die kontaminierten Personen (Einsatzkräfte und Verletzte) schnellstmöglich dekontaminiert wurden. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei diesem fiktiven Gefahrengutaustritt möchten wir uns bei der ILS Mittelfranken Süd und der Feuerwehr Weißenburg bedanken. Auch der Firma Leoni gebührt unser Dank für das Zurverfügungstellen einer reichhaltigen Verpflegung.

Digitalfunk und V-LKW

Am heutigen Sonntag wurden bei der Übung die Statusmeldungen der Digitalfunkgeräte und die verschiedenen Optionen durchgesprochen.

Außerdem wurde die Beladung des V-LKWs kontrolliert und unsere Messgeräte geprüft. Zusätzlich haben wir neue Osl Dosimeter bekommen.

 

Menü