Atemschutzübungsanlage

Am vergangenen Sonntag stand wieder der jährliche Gang durch die Atemschutzstrecke an. Zuerst wurde die theoretische Unterweisung durchgeführt und danach ging es durch die Pleinfelder Atemschutzstrecke.

Thema Strahlenschutz

In der heutigen Monatsübung wurde das Thema Strahlenschutz behandelt. Theoretisch wurden die verschiedenen Strahlungen und die dementsprechenden Schutzmaßnahmen im Einsatz besprochen: nach welcher Einsatztaktik wird vorgegangen, wie werden die Messgeräte eingesetzt, usw. Im Anschluss wurde ein Gewöhnungsmarsch unter der Maske mit Filter bei strahlendem Sonnenschein absolviert. Danach stand noch die Fahrzeugpflege an.

Trinkwasseraustauschsatz DEKON-P

Heute fand die monatliche Übung der Komponente statt. In dieser wurden die gelieferten Teile des neuen “Trinkwasseraustauschsatz DEKON-P” vom Bund in die dafür vorgesehenen Boxen einsortiert und laut Verladeempfehlung auf dem Dekon LKW zu Testzwecken verlastet. Zusätzlich wurden die Befestigungen kontrolliert und noch eventuelle Änderung hierfür geplant. Außerdem wurden alle motorbetriebenen Geräte in Betrieb genommen und durchgecheckt. Auch eine ausgiebige Bewegungsfahrt aller Fahrzeuge mit ausführlicher Einweisung der Fahrer war Bestandteil der Übung.

2 Tages Übung

Am vergangenen Wochenende fand die jährliche “2-Tages-Übung” der ABC-Komponente WUG statt. Hier wurde der neue Trinkwasseraustauschsatz DEKON-P” vom Bund kontrolliert und aufgebaut. Der Satz beinhaltet unter anderem eine Einpersonenduschkabine, ein Wasserdurchlauferhitzer zur Warm- und Heißwasserversorgung, ein Zeltheizgerät bzw. Lüftungsgerät, eine Pumpe zur Frischwasserversorgung, mehrere Frischwasservorratsbehälter, Schlauchmaterial und Armaturen. Am Abend haben wir beim Grillen die Kameradschaftlichkeit gepflegt. Sonntags wurden noch Fragen geklärt und alles wieder ordentlich verlastet.

Kreisjugendfeuerwehrtag

Auch in diesem Jahr haben wir uns am Kreisjugendfeuerwehrtag beteiligt. Er fand diesmal in Pleinfeld statt. Durch die Bereitstellung von Waschbecken und die Herstellung einer Warmwasserversorgung haben wir für Waschmöglichkeiten vor Ort gesorgt.

Gemeinschaftsübung mit Weißenburg

Am gestrigen Samstag stand unsere jährlichen Übung mit der Gefahrgutgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Weißenburg an. Die Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig, da im Ernstfall die Abläufe aufeinander abgestimmt sein müssen. Angenommen war die auslaufende Flüssigkeit Cyanwasserstoff (Blausäure) in einem Speditionsunternehmen. Die Weißenburger Kameraden hatten mehrere Trupps im Übungseinsatz unter anderem im leichten bzw. schweren Chemikalienschutzanzug. Wir bauten einen Dekontaminationsplatz auf und “reinigten” die kontaminierten Trupps, die im Einsatz waren.
Gegen Mittag war Übungsende. Mit einer gemeinsamen Brotzeit schlossen wir die Übung ab. Im Anschluss wurden alle Geräte wieder einsatzbereit gemacht und verlastet.

Bezirksfeuerwehrtag 2017 in Weißenburg

Am vergangenen Sonntag wurden die aktuellen Normfahrzeuge vorgestellt. Viele Feuerwehren waren mit den verschiedensten Fahrzeugen vertreten, so waren natürlich auch wir mit unserem GW-Mess und LF-A/D vor Ort. Wir hoffen wir konnten allen Interessierten unsere Arbeit gut vermitteln und bedanken uns für das Interesse.

Frühjahrsputz und diverse Wartungsarbeiten

Am vergangenen Sonntag nutzten wir das schöne Wetter um unsere Zelte auf Schäden zu kontrollieren, so dass sie im Ernstfall sofort einsatzbereit wären. Die Messgeräte kamen von der jährlichen Überprüfung zurück und wurden ordnungsgemäß in den Fahrzeugen verstaut. Auch ein kleiner Frühjahrsputz und diverse Wartungsarbeiten standen noch an. Jetzt kann das schöne Sommerwetter kommen.

 

Einsatz: Holzingen

Unter dem Stichwort „Person in Biogasanlage“ wurden wir zu einem Aussiedlerhof nach Holzingen alarmiert. Während der Einsatzmaßnahmen wurden die Rührwerke der Anlage abgeschaltet, wir überwachten mittels Mehrgasmeßgerät und PID die Konzentrationen der Umgebungsluft. Mit im Einsatz waren die Kollegen aus Holzingen und Weißenburg sowie Rettungsdienst und Polizei.

Firstresponder-Einsätze

Aufgrund der vermehrten “Firstresponder-Einsätze” der Feuerwehren und der immer anspruchsvoller werdenden “Erste Hilfe Maßnahmen”, wurde in der heutigen Übung genau dieses Thema angesprochen. Angefangen mit der stabilen Seitenlage bis hin zu Wiederbelebungsmaßnahmen wie Herzdruckmassage mit Beatmung -sowohl alleine als auch im Team- haben wir ebenso durchgenommen wie das Verhalten bis der Rettungsdienst eintrifft.

Menü